Support Hotline: +49 1755607945
Support Hotline: +49 1755607945

6-Punkte-Plan (inkl. Übetagebuch) für dauerhaften Erfolg

Jeder, der das freie Klavierspielen lernen möchte, benötigt neben den musikalische Inhalten vor allem eines: Ein Rahmenkonzept, eine Strategie, einen Zeitplan….um in absehbarer Zeit zu erfolgreichen Ergebnissen zu kommen.

Der 6-Punkte-Plan soll euch eine Hilfe sein, zielorientiert zu arbeiten und zu üben. Nutzt insbesondere das Übetagebuch für tägliche Aufzeichnungen. Ihr könnt es-zusammen mit dem 6-Punkte-Plan-weiter unten herunterladen.

Viel Erfolg!

Thorsten

6-Punkte-Plan

Download PDF

Übetagebuch

Download PDF

 

Ich freue mich über Kommentare!

3 Antworten an “6-Punkte-Plan (inkl. Übetagebuch) für dauerhaften Erfolg”

  1. Esther sagt:

    Hallo,
    den Punkt mit der Aufnahme habe ich gleich umgesetzt und es hat wirklich sehr viel geholfen sich selbst zu hören.

    Vielen Dank für die tollen Ideen!
    Esther

  2. Alfred sagt:

    hallo thorsten

    systematisches bzw. konsequentes üben ist wohl DER kritische meilenstein auf dem erfolgspfad des anfängers von null zu einer ersten stufe. je nach individueller motivationslage und selbstdisziplin wird er mehr oder weniger “heimliche erfolgstreiber” benötigen. am wichtigsten scheint mir zu sein, ein oder zwei zeitfenster fürs üben in den tagesablauf fest einzubauen und diese konsequent zu nutzen. mit anderen worten nicht warten, “bis man zeit hat”, sonst besteht akute gefahr, dass man abends in bett sinkt und sich eingestehen muss, “wieder nicht dazu gekommen zu sein”.

    in diesem sinne besten dank fürs video und für die anregungen,
    alfred

  3. Ute sagt:

    Hallo Thorsten,
    habe mir gerade dein Video angeschaut.
    Bis auf den Punkt 2 kann ich die anderen Punkte bestätigen.
    Das Übertagebuch setzt mich allein beim Zuhören deines Vidoes schon unter Stress.
    Ich spiele seit gut einem Jahr Klavier. Mein Vorteil dabei war/ist, dass ich von Anfang an einen Chor hatte/habe, den ich mit Klavier begleite. Dieser Chor und die Liebe zum Klavierspiel an sich, sind meine Motivatoren, mich ans Klavier zu setzen.
    Aber wie o. g. kann ich die anderen Punkte dafür umso mehr bestätigen.
    Herzliche Grüße,
    Ute

Antworten

Warenkorb

Chat öffnen
1
Benötigst du Hilfe?
Hallo, wie kann ich dir helfen?